Herbert-Höhler-Nadel

Mit der Herbert-Höhler-Nadel ehrt die Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen Persönlichkeiten, die sich im Bereich der ästhetischen Chirurgie herausragende Verdienste erworben haben. Die Höhler-Nadel wurde erstmalig anlässlich der 9. Jahrestagung der VDÄPC verliehen.

2018 Prof. Dr. Wolfgang Gubisch (Stuttgart)
2017 Dr. Giovanni Botti (Saló, Italien)
2014 Dr. Marianne Wolters, Dr. Hermann Lampe (Frankfurt)
2013 Prof. Dr. Wolfgang Mühlbauer (München)
2012 Prof. Dr. Neven Olivari (†)
2010 Prof. Dr. Dr. Rolf Rüdiger Olbrisch (im Ruhestand)
2009 Prof. Dr. Dr. Edgar Biemer (München)
2007 Dr. Carlos Uebel (Porto Alegre, Brasilien)
2005 Prof. Dr. Gottfried Lemperle (San Diego, CA/USA)
2004 Prof. Dr. Ulrich T. Hinderer (Madrid, Spanien)

Die Herbert-Höhler-Nadeln werden exklusiv für die VDÄPC, vom Berliner Künstler Axel Schröder-Olbrisch, hergestellt.

Die Herbert-Höhler-Nadeln werden exklusiv für die VDÄPC, vom Berliner Künstler Axel Schröder-Olbrisch, hergestellt.
© excognito