Offener Brief an den Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

Prof. Dr. Dennis von Heimburg und Dr. Dirk Richter – Präsidenten der führenden nationalen (VDÄPC) und internationalen (ISAPS) Berufsverbände für Plastische und Ästhetische Chirurgie – haben einen offenen Brief an …

Weiterlesen

VDÄPC-Mitglieder in der Focus-Ärzteliste

In der aktuellen Focus Gesundheit Ausgabe (05/2019) zum Thema Schönheit wurden erneut viele Mitglieder der VDÄPC als Top-Ärzte in verschiedenen Bereichen der ästhetischen Chirurgie ausgezeichnet.  „Ich freue mich, dass die …

Weiterlesen

Nachbericht Frühjahrsakademie 2019

„Von der Planung zum Eingriff – sichere Ästhetische Chirurgie“ Vom 16.–18. Mai 2019 fand in Kooperation mit der International Master Course on Aging Science (IMCAS) die XIX. Frühjahrsakademie der VDÄPC …

Weiterlesen

Neuer Vorstand auf der Mitgliederversammlung der VDÄPC gewählt

Bei der 50. Jahrestagung der DGPRÄC und 23. Jahrestagung der VDÄPC in Bochum wurde Professor Dr. Dennis von Heimburg erneut zum Präsidenten der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC) gewählt; …

Weiterlesen

VDÄPC kooperiert mit IMCAS

Seit Anfang 2018 ist die VDÄPC deutscher Kooperationspartner des IMCAS (International Master Course on Aging Skin), dem weltweit größten Kongress für Ästhetisch-Plastische Chirurgie und Ästhetische Dermatologie. Die IMCAS-Kongresse, die jährlich …

Weiterlesen

Arztsuche

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Situation

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

als Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen verfolgen auch wir die aktuelle Entwicklung rund um das Coronavirus (SARS-CoV-2) mit großer Aufmerksamkeit. Die Sicherheit unserer Patientinnen und Patienten steht für uns an erster Stelle.
Welche Konsequenzen hat die aktuelle Coronakrise für Sie als Patient? Pauschal lässt sich dies nicht beantworten, da regional die Bestimmungen je nach Bundesland unterschiedlich sind. Wenden Sie sich daher bitte an Ihre Fachärztin oder Ihren Facharzt für Ästhetisch-Plastische Chirurgie, um Ihre Situation individuell zu klären.
Falls Sie zu den Risikogruppen gehören, oder Sie sich in den vergangenen 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben, oder wenn Sie Kontakt zu einem Infizierten hatten, bitten wir Sie, von einem Besuch bei einem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie zum jetzigen Zeitpunkt abzusehen. Das gilt auch für den Fall, dass Sie sich nicht gesund fühlen oder wenn ein Verdacht auf eine Infektion vorliegt.

Bleiben Sie bei guter Gesundheit

Ihre VDÄPC