Schweißdrüsenbehandlung

Vor der Schweißdrüsenbehandlung

Bei der Wahl eines Arztes für Behandlungen der sogenannten Schönheitschirurgie raten wir grundsätzlich dazu, einen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie zu konsultieren. Nur so stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt die nötige Qualifikation und Erfahrung für die Behandlung aufweist.

Zunächst führt der Chirurg ein ausführliches Beratungs- und Anamnesegespräch mit Ihnen. Dabei gehen Sie gemeinsam den Ursachen für das übermäßige Schwitzen nach, um sicherzustellen, dass sich keine Erkrankungen oder Ähnliches dahinter verbergen. Auch über Risiken und mögliche Komplikationen der Behandlung klärt der Chirurg Sie auf. Schließlich entscheiden sie sich gemeinsam für eine geeignete Vorgehensweise. Häufig ist die medikamentöse Behandlung die erste Wahl.

Im Gespräch mit dem Chirurgen ist es wichtig, dass Sie sich wohl fühlen und Vertrauen entwickeln. Sprechen Sie Ihre Bedenken unbedingt an, ein guter Ästhetisch-Plastischer Chirurg nimmt sich die Zeit, um Ihre Fragen zu beantworten. Holen Sie sich gegebenenfalls auch eine zweite Meinung ein.

Hier finden Sie den Text Informationen zu Schweißdrüsenbehandlung als Download.