Schweißdrüsenbehandlung

Narkose, Dauer, Aufenthalt

Bei der Behandlung mit Botulinumtoxin ist weder eine Betäubung noch ein Klinikaufenthalt notwendig. Die Behandlung dauert wenige Minuten. Die Absaugung der Schweißdrüsen wird ambulant durchgeführt und nimmt etwa 60 bis 90 Minuten in Anspruch. In der Regel wird unter lokaler Betäubung abgesaugt, auf Wunsch des Patienten kann der Eingriff aber auch im Dämmerschlaf durchgeführt werden. Die endoskopische Sympathikusblockade wird unter Vollnarkose durchgeführt und dauert circa eine halbe Stunde. Danach ist ein stationärer Aufenthalt von etwa zwei Tagen zu empfehlen.

Hier finden Sie den Text Informationen zu Schweißdrüsenbehandlung als Download.