Fadenlifting

Narkose und Klinikaufenthalt

Das Fadenlifting findet für gewöhnlich ambulant statt. Ein anschließender stationärer Aufenthalt ist nicht notwendig. Nach einer kurzen Erholungsphase können die Patienten wieder nach Hause gehen und ihre normalen Tätigkeiten wieder aufnehmen. Lediglich auf starke körperliche Anstrengungen sollte vorerst verzichtet werden. Damit die Behandlung für den Patienten schmerzfrei ist, erhält er eine örtliche Betäubung. Auf Wunsch des Patienten und abhängig von der Indikation ist auch eine kurze Dämmerschlafnarkose möglich.

Hier finden Sie den Text Informationen zum Fadenlifting als Download.