Fettabsaugung

Vor der Liposuktion

Zunächst findet ein ausführliches Beratungsgespräch mit dem behandelnden Chirurgen statt. Darin werden die Gründe für die gewünschte Fettabsaugung, die möglichen Ergebnisse sowie die jeweiligen Methoden besprochen. Welches Verfahren im individuellen Fall am geeignetsten ist, hängt von vielen Faktoren ab, z. B. der körperlichen Voraussetzung der Patientin und der zu behandelnden Körperregion ab. Insbesondere muss der erfahrene Chirurg im Rahmen der Erstberatung feststellen, ob die alleinige Fettabsaugung ausreichend ist oder ob sogar eine kombinierte Operation: Absaugung mit Straffung erforderlich werden müsste.

Auf die Operation müssen Sie sich nicht speziell vorbereiten. Sie sollten Sie für die Dauer von 14 Tagen vor der Liposuktion keine Schmerzmittel wie z. B. Aspirin einnehmen, da diese die Blutgerinnung verzögern. Auch auf Alkohol und Schlafmittel sollten Sie weitgehend verzichten. Teilen Sie Ihrem Arzt zudem bestehende Allergien und Vorerkrankungen mit. Auch über eine Neigung zu Blutungen und blauen Flecken sollten Sie ihn informieren.

Hier finden Sie den Text Informationen zur Fettabsaugung/Liposuktion als Download.